NEUES VON SKODA
06.08.2020

ŠKODA ENYAQ iV: Sportlichkeit, die elektrisiert!

Authentisch, charaktervoll und lebhaft sind die ersten Attribute, die den neuen ŠKODA ENYAQ iV definieren. Das erste Elektro-SUV von SKODA wird Ende 2020 bei ŠKODA Salzburg präsentiert, wir haben bereits jetzt die ersten Details für Sie!
s

Mit 4,648 Meter Länge und  1,877 Meter Breite ist der neue ŠKODA ENYAQ iV etwas kleiner als der KODIAQ, bietet aber mit 1,618 Metern Höhe mehr Dynamik. Und auch der Innenraum gestaltet sich agiler und futuristischer. Das neue Interieur-Konzept orientier sich an der Vielseitigkeit und an den vielschichtigen Ansprüchen an ein Elektro-SUV: Funktionale Praxis, vereint mit emotionalem Design. Das Heck ziert, wie bereits den ŠKODA CITIGO-e iV, der ENYAQ-Schriftzug.

Dank der MEB-Plattform und der Lage der Batterie im Boden des Fahrzeugs bleibt im neuen ŠKODA ENYAQ iV maximal viel Platz für die Insassen und bis zu 585 Liter Gepäckvolumen im Kofferraum.

ENYAQ steht ganz in der Designsprache der ŠKODA SUVs und leitet sich vom irischen Wort „Enya“ ab, das die „Quelle des Lebens“ bedeutet. Diese Ursprünglichkeit versinnbildlicht im ŠKODA ENYAQ iV den Start der Marke in das neue Zeitalter der E-Mobilität und die Leidenschaft der ŠKODA Ingenieure für das neue elektrische SUV.

Geplant sind diverse Varianten für den neuen ŠKODA, Kunden können sich entweder für einen Hinterrad- oder Allradantrieb, zwischen drei verschiedenen Batteriekapazitäten und fünf Leistungsversionen (zwischen 340 und 390 km Reichweite) entscheiden, auch eine RS-Version steht auf dem Programm.